Montag, 17. Dezember 2012

Winterlicher Buchzuwachs


Da sind sie schon wieder ... meine Neuzugänge. Ich habe immer das Gefühl, dass ich gar nichts zu lesen schaffe und schon steht wieder ein Stapel bereit, den ich euch zeigen möchte. Wenn ich dann genauer nachsehe, schaffe ich doch meist die Hälfte des "alten" Stapels, bevor der neue kommt - immerhin *g*

Diesmal haben es wieder richtige Schmuckstücke in mein Regal geschafft, wie immer auf unterschiedlichstem Wege. Kleine Anekdoten gibt's weiter unten ;-)


Diese beiden hübschen Bücher hat mir der Zufall zugespielt. "Finding Sky" von Joss Stirling habe ich von Manja geschenkt bekommen, deren Bücherregale übergequollen sind. Total lieb, oder? An dieser Stelle nochmal Dankeschön! :-)

Der zweite Teil, "Saving Phoenix" ist mir dann bei einem Sonderverkauf meiner Unibibliothek in die Hände gefallen. Das konnte kein Zufall sein, also durfte es mit. Ihr anderen Buchsuchtis wisst ja, wie das ist ;-)




"The Sign" von Julia Karr hatte ich schon länger im Blick, allerdings hat mich da ausnahmsweise mal das englische Cover neugierig gemacht, das deutsche hätte mich wohl eher nicht hinterm Ofen vorgelockt. Jetzt konnte ich es endlich ertauschen, mal sehen, ob es hält, was es verspricht.

Überraschungspost gab es letzte Woche auch. "Beta" von Rachel Cohn lag vor meiner Tür. Da kann jemand bei cbt wohl Gedanken lesen, denn genau dieses Buch hat mich aus dem Frühjahrsprogramm am meisten angelacht. Ich werde es gleich über Weihnachten lesen und darf euch dann im Januar berichten.


So, und jetzt wird's winterlich, denn ich habe mich für die Weihnachtszeit eingedeckt.
"Linna singt" von Bettina Belitz sieht man zur Zeit ja überall und es schaut so schön winterlich aus, dass es bei besagtem Bibliotheksverkauf auch mit durfte.
Die beiden anderen Büche habe ich mir vorzeitig zu Weihnachten gegönnt: "Das zehnte Königreich" von Kathryn Wesley und "Wunder einer Winternacht" von Marko Leino. Und zu den beiden gibt's eine kleine Geschichte. Wenn ich schonmal Bücher neu kaufe (kommt bei meinem Verbrauch selten genug vor), dachte ich mir, dass ich ja mal losstapfen und sie vor Ort holen könnte, statt über Internet zu bestellen. Thalia angesteuert: "Haben wir nicht da, können wir nur bestellen. Aber den Film haben wir!" ... Ok, auf zu Hugendubel: "Da haben wir leider nur den Film da, aber wir können beide bestellen, sind dann in zwei Tagen da." Ok, danke ihr lieben, riesigen Buchhandlungen, aber da lasse ich mir die Sachen dann doch lieber in der gleichen Zeit von Amazon an die Haustür liefern. Unglaublich, aber ein Weihnachtsmärchen wie "Wunder einer Winternacht" ist in den großen Buchhandlungen (!) nur als Film zu bekommen. Ich bin immernoch baff. Kleine Buchhandlungen habe ich übrigens leider nicht in der Nähe. Die hätten es bestimmt gehabt.



"Zu Hause redet das Gras" von Katherine Rundell ist wieder ein Buch, das ich ertauscht habe. Es ist recht dünn, aber klingt sehr interessant.

Im Rahmen der Jugendbuch-Challenge bin ich auf "Au revoir, bis nach dem Krieg" von Gudrun Pausewang aufmerksam geworden und als ich es dann heute beim Bibliotheksverkauf gesichtet habe, musste es einfach mit. :-D






Ach ja, der Bibliotheksverkauf war seeeehhhr verführerisch. Der hat mich allerdings eiskalt überrascht und ich hatte nur 14 € dabei, die ich dann kurzerhand komplett vor dem verblüfften Verkäufer ausgekippt habe, um wenigstens drei Bücher mitnehmen zu können (mit Mengenrabatt gerade so möglich). Er schaute mich dann nur an, fragte, ob ich mir denn jetzt eigentlich noch einen Kaffe leisten könne, um den Unialltag zu überstehen und als ich verneinte schob er mir einen Euro wieder zurück *lach* Jaaa, Suchtis können schonmal verzweifelt wirken.

Kommentare:

  1. Ich habe Au revoir bis nach den Krieg auch. Aber noch nicht gelesen zu. Marianne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, ich habe Finding Sky und Saving Pheonix schon gelesen.
    Mir gefällt der zweite Teil allerdings ein wenig besser.
    Mal sehen wie es dir dabi geht.
    Den dritten Teil von dieser Reihe habe ich auch schon.

    LG Marie^^

    AntwortenLöschen