Freitag, 18. April 2014

[CHALLENGE] Der erste Zwischenstand der Challenge










Der Anmeldezeitraum ist nun seit gut zwei Wochen vorbei und euer jeweiliges Ziel steht fest. Erstaunlicherweise scheint jeder mit seinem Anfangsziel zufrieden zu sein, denn es hat nicht einer sein Ziel zum Ende noch einmal schnell gewechselt. Da wird es doch höchste Zeit, einen Blick in eure Challengelisten zu werfen und herauszufinden, wie ihr euch so schlagt ...

Insgesamt haben 4 Teilnehmer bisher noch kein einziges Buch für die Challenge gelesen - oder es zumindest noch nicht rezensiert. Und auch sonst scheinen die meisten das Ziel noch in weiter Ferne zu sehen. Mir ist aber beim Durchschauen eurer Listen aufgefallen, dass viele einfach noch keine Rezi geschrieben haben - und irgendwie kommt mir das doch sehr bekannt vor *auf den eigenen gelesenen aber unrezensierten Stapel schiel* ;-)

Mit allerbestem Beispiel geht aber Naala voran, die schon fast die Hälfte ihrer 30 Bücher gelesen hat. Respekt! Binzi ist ihr mit 8 Büchern aber auch recht dicht auf den Fersen und hat dabei sogar schon die Hälfte der Neuerscheinungen abgehakt. Weiter so! :-)

In der Liste könnt ihr sehen, wie ihr euch so im Durchschnitt haltet. Ich wünsche euch viel Spaß für das nächste Quartal und das nächste Update gibt es dann Anfang Juli - also schön fleissig weiterlesen! :-)








--------------------------
10 Bücher
--------------------------

(3/10) (Neu: 0/10) - Shellan
(2/10) (Neu: 0/10) - FantasyBookFreak 
(1/10) (Neu: 0/10) - Lielan reads 
(1/10) (Neu: 0/10) - Tessa 
(0/10) (Neu: 0/10) - my-reading-world / serpina 
(0/10) (Neu: 0/10) - LadySamira091062 
(0/10) (Neu: 0/10) - chaosqueeninaction 


--------------------------
20 Bücher
--------------------------

(5/20) (Neu: 1/10) - Normal-ist-langweilig 
(4/20) (Neu: 0/10) - MiHa_LoRe 
(3/20) (Neu: 2/10) - Fireez 
(3/20) (Neu: 1/10) - Rica 
(3/20) (Neu: 0/10) - Wildpony 
(3/20) (Neu: 1/10) - PaperPrincess 
(2/20) (Neu: 0/10) - missrose1989 
(2/20) (Neu: 0/10) - mieken 
(1/20) (Neu: 0/10) - Favola
(1/20) (Neu: 0/10) - MySweetBookWorld 
(1/20) (Neu: 0/10) - Susi 
(1/20) (Neu: 0/10) - Clairchendelune 
(0/20) (Neu: 0/10) - Kidakatash 


--------------------------
30 Bücher
--------------------------

(14/30) (Neu: 0/10) - Naala 
(8/30) (Neu: 5/10) - Binzi 
(5/30) (Neu: 1/10) - Anneblogt 
(4/30) (Neu: 2/10) - Madlon 
(3/30) (Neu: 3/10) - buchstabenträume 
(2/30) (Neu: 0/10) - livi*liest 
(2/30) (Neu: 1/10) - Caro 
(1/30) (Neu: 1/10) - kleinbrina 
(1/30) (Neu: 1/10) - MissSnorkfraeulein 

Donnerstag, 17. April 2014

Kiera Cass - "Selection - Die Elite"









Sechs Mädchen haben den ersten Teil der Selection überstanden und treten nun in einen noch engern Kreis um Prinz Maxon und die Krone. Mittendrin America, die sich noch immer nicht entscheiden kann, ob sie nun Prinz Maxon und die Krone will, oder doch lieber ihre Jugendliebe Aspen ...






Ach ja ... "Selection" ... das ist schon so eine Serie für sich. Es scheiden sich die Geister daran, ob sie nun total romantisch ist, oder einfach nur flach und kitschig. Und ich selbst hänge irgendwie dazwischen. Wenn man es realistisch betrachtet, dann haben die kritischen Stimmen recht: Die Welt wird nicht wirklich erklärt, America kann sich nie entscheiden und man hat eine Dreiecksgeschichte wie aus dem Bilderbuch. Und dennoch ...

Trotz der vielen Kritikpunkte, die man an diesem zweiten Teil der Reihe ebenso finden kann, wie an seinem Vorgänger konnte mich auch der zweite Teil überzeugen und ich freue mich jetzt schon auf den dritten. Gut, ich fiebere ihm nicht unbedingt entgegen, so spannend war's dann auch nicht, aber ich will doch gerne wissen, wie es mit America und Maxon weiter geht. Ich mag America einfach. Oft ist sie sehr naiv und mehr als einmal hätte ich sie gerne gepackt und geschüttelt. An anderen Stellen hingegen war sie mutig und erwachsen. Man weiß also nie so recht, was man als nächstes von ihr zu erwarten hat, und vielleicht ist es gerade diesem Umstand  zu verdanken, dass ich das Buch einfach nicht aus der Hand legen mochte.

Die Rebellen bleiben leider wieder eine reine Randerscheinung und ich frage mich, warum man sie überhaupt eingebaut hat, wenn man auch im zweiten Teil kaum etwas über sie erfährt, außer dass sie ab und zu den Palast verwüsten. Ich hoffe einfach mal auf den dritten Teil und dass sich dann alles doch noch zu einem großen Gesamtbild zusammenfügt. Zumindest kann man so zwischendurch immer selbst noch ein bißchen miträtseln und versuchen, die spärlichen Hinweise zusammenzusetzen. Bis dahin kann man sich in diesem zweiten Teil einfach von einem Ereignis ins nächste werfen lassen und ehe man sich versieht, hat man auch schon die letzte Seite erreicht.


Seiten: 384
ISBN: 978-3737362429
Preis: 16,99 € (Hardcover)
Erscheinungsdatum: 17. Februar 2014
Mehr Meinungen gibt's auf LovelyBooks.de

Dienstag, 15. April 2014

[CHALLENGE] Unheilvolle Zukunft - Dystopien bei cbj und cbt











Ihr seid Fans von Dystopien, also von Geschichten, die in einer unheilvollen Zukunft spielen? Jaaaa, ich auch. In meinem Bücherregal gibt es sogar einen eigenen Abschnitt, nur mit Büchern dieses Genres. Umso glücklicher macht es mich natürlich, dass es auch bei cbj und cbt ein paar tolle Dystopien gibt - genug auf jeden Fall, um ihnen ein eigenes Special zu widmen :-)
Einige davon habe ich bereits gelesen, andere stehen noch ungelesen im Regal ... und der ganze Rest auf dem Wunschzettel. Irgendwann hab ich sie alle! (sprach der Junkie *g*). 


Ein eher seltenes Fundstück gleich zu Anfang: Eine Dystopie als Einzelband - durchaus eine Spezies, die einem mittlerweile doch eher selten begegnet. Alle weiteren Bücher, die ihr in diesem Post seht, sind zumindest als Reihe angedacht, auch wenn manchmal erst ein Band erschienen ist. "The Sign" steht sogar schon etwas länger in meinem Regal und ich werde es im Rahmen dieser Challenge sicher bald lesen.
EDIT: Ups, das war wohl nichts. Gut, dass ich so aufmerksame Leser habe, denn so wie es aussieht ist dieses Buch doch als Reihe angelegt. Von einem zweiten Band auf Deutsch ist mir aber noch nichts bekannt. - Danke Naala für den Hinweis :-)


"The Sign" von Julie Karr
Erscheinungsdatum: 12. Dezember 2011
Seiten: 480
Preis: 8,99 € (Taschenbuch)

Inhalt: Nichts fürchtet die in einer nahen Zukunft lebende Nina so sehr wie ihren sechzehnten Geburtstag. Obwohl die meisten Mädchen dieses Datum kaum erwarten können: Sie bekommen ein Tattoo und dürfen nun legal Sex haben. Doch Nina ahnt, dass mehr hinter diesem Tattoo steckt. Als kurz darauf ihre Mutter bei einem brutalen Anschlag ums Leben kommt, erfährt Nina: Ihre Mutter gehörte zum Widerstand – und ihr totgeglaubter Vater ist am Leben, irgendwo im Untergrund. Sie setzt alles daran, ihn zu finden – und gleichzeitig sich und ihre Halbschwester vor dem Zugriff des Regimes zu schützen. Da verliebt sie sich in Sal, einen Widerstandskämpfer. Doch kann sie ihm trauen?


Die nächste Reihe steht noch auf meinem Wunschzettel und mich schreckt kurz vorm Kauf doch immer wieder ein wenig das pinke Cover ab, muss ich gestehen. Der zweite Teil wurde außerdem nur als E-Book veröffentlicht. Aber vielleicht ist das ja auch ein Vorteil, denn auf meinem Reader ist dann auch das Cover vom ersten Band schwarz-weiß :-D

"Das letzte Zeichen" von Gemma Malley
Erscheinungsdatum: 8. Juni 2012
Seiten: 352
Preis: 8,99 € (Taschenbuch)

Inhalt: Wir schreiben das Jahr 2065. Nachdem Kriege und Terrorismus die Welt beinahe zerstört haben, wurde die Stadt gegründet, geführt durch eine Regierung, die das Böse ausmerzen und alle Menschen zu vollständig guten Wesen machen will. Evie arbeitet für das System und ist dafür zuständig, den Bürgern ihr Zeichen zuzuteilen: A, B, C – je nachdem, wie »gut« sie sind. Evie selbst gehört zur Elite und soll Lucas heiraten, ein mächtiges Regierungsmitglied. Doch Evie liebt Lucas’ Bruder Raffy. Da erhält Evie eine Änderungsmeldung: Sie soll Raffy ein neues Zeichen geben. Raffy wird als K eingestuft – K wie »Killable« – das Zeichen für den Tod …


"Das letzte Zeichen - Die Verschwundenen" (BAND 2)
Erscheinungsdatum: 12. August 2013
Preis: 7,99 € (nur als E-Book erhältlich)









Rainer M. Schröder hatte ich euch als Autor ja schon im Rahmen der historischen Romane vorgestellt. Dass er auch ganz anders kann, beweist er in seiner dystopischen Dilogie "Liberty 9" - noch so eine meiner Wunschzettelleichen, obwohl hier rein gar nichts gegen den Kauf spricht ... ja ok, mein Geldbeutel vielleicht *g*


"Liberty 9 - Sicherheitszone" von Rainer M. Schröder
Erscheinungsdatum: 27. August 2012
Seiten: 496
Preis: 18,99 € (Hardcover)

Inhalt: Kendira beherrscht die Regeln. Liberty 9, das riesige Valley samt der beeindruckenden Lichtburg, in der 200 junge Auserwählte leben, ist ihr Zuhause. In völliger Abgeschiedenheit und umgeben von undurchdringlichen Schutzanlagen, leben die so genannten Electoren nach einem vorgegebenen Tagesrhythmus: Morgenappell, Unterricht, hochkonzentrierte computeranimierte Trainings. Kendira glaubt zu wissen, warum. Sie trainiert für einen höheren Zweck – doch nicht alle in Liberty 9 sind so privilegiert wie sie. Der junge Dante ist kaum mehr als ein Sklave. Kendira darf er sich eigentlich gar nicht nähern, doch eine unwiderstehliche Anziehungskraft bringt die beiden zusammen. Dantes Zweifel am grausamen System machen auch Kendira misstrauisch – und bringen beide in größte Gefahr. Denn Liberty 9 ist sicher – todsicher.


"Liberty 9 - Todeszone" (BAND 2)
Erscheinungsdatum: 25. März 2013
Seiten: 544
Preis: 18,99 € (Hardcover)

Die Reihe ist mit diesem zweiten Band bereits abgeschlossen.






Ja ... hm ... braucht diese Reihe überhaupt noch einleitende Worte? Der erste Teil von "Die Bestimmung" hat es mit Leichtigkeit auf meinen Buchthron geschafft. Der zweite konnte dann zwar nicht so ganz mithalten, aber dennoch freue ich mich schon auf die Lektüre des dritten Teils (der schon zum Lesen bereit liegt). Und der Zusatzband "Fours Geschichte" darf Ende des Jahres natürlich auch ganz, ganz schnell einziehen.


"Die Bestimmung" von Veronica Roth
Erscheinungsdatum: 19. März 2012
Seiten: 480
Preis: 17,99 € (Hardcover)

Inhalt: Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und schließlich Ferox – die Furchtlosen … Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie. Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft. Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht…


"Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit" (BAND 2)
Erscheinungsdatum: 10. Dezember 2012
Seiten: 512
Preis: 17,99 € (Hardcover)







"Die Bestimmung - Letzte Entscheidung" (BAND 3)
Erscheinungsdatum: 24. März 2014
Seiten: 512
Preis: 17,99 € (Hardcover)







"Die Bestimmung - Fours Geschichte" (EXTRA)
Erscheinungsdatum: 24. November 2014
Seiten: ca. 350
Preis: 14,99 € (Paperback)

Hierbei handelt es sich um einen Extraband zur eigentlich bereits abgeschlossenen Trilogie. 

Inhalt: Four – das ist der attraktive Protagonist von Veronica Roth‘ Bestseller-Trilogie »Die Bestimmung«. Seine Geschichte unterscheidet sich von Tris‘ – und ist mindestens genauso interessant. In »Fours Geschichte « erfahren die Leser endlich mehr über ihren Lieblingshelden: Wie kam er zu den Ferox? Wie wurde er ein Anführer? Und wie lernte er Tris kennen? In fünf Kurzgeschichten erzählt er von seinem Leben.


Leider schaffen es nicht alle Dystopien, mich restlos zu begeistern. "Beta" ist eines der Bücher, dass ich sofort lesen wollte, dass mich dann aber leider nicht wirklich überzeugen konnte. Aber es gab auch viele gute Stimmen, was mal wieder zeigt, dass Geschmäcker grundverschieden sind. Mal sehen, ob ich den zweiten Teil dann irgendwann doch lesen werde (wenn er denn erscheint).


"Beta" von Rachel Cohn 
Erscheinungsdatum: 25. Februar 2013
Seiten: 416
Preis: 17,99 € (Hardcover)

Inhalt: Elysia ist eine Beta, ein geklonter Teenager, und sie lebt als Dienerin der Menschen auf der paradiesischen Insel Demesne. Ihr einziges Ziel ist es, ihren »Eltern« zu gefallen – bis sie entdeckt, dass nichts so ist, wie es zu sein scheint. Die heile Welt auf der Insel wird von Klonen gestört, die Gefühle und eine eigene Meinung haben, sogenannten defekten Klonen. Und dann entdeckt Elysia, dass auch sie Gefühle hat. Sie verliebt sich und hat Erinnerungen an ihre First, den Menschen, von dem sie geklont wurde und der längst tot sein muss. Ist sie selbst defekt? Dies würde ihren Tod bedeuten, doch Elysia ist bereit zu kämpfen, für ihre Freiheit und für ihre Liebe zu dem geheimnisvollen Tahir ...




Von "Twin Souls" hatte ich bisher fast noch gar nichts gehört. Warum eigentlich? Ich finde, die Reihe klingt absolut interessant und lesenswert. Und als Taschenbuch kann man es sich auch zwischendurch mal gönnen.


"Twin Souls - Die Verbotene" von Kat Zhang
Erscheinungsdatum: 10. Juni 2013
Seiten: 448
Preis: 8,99 € (Taschenbuch)

Inhalt: Eva und Addie waren einmal wie alle anderen – zwei Seelen in einen Körper, über den sie abwechselnd die Kontrolle übernahmen. Doch als sie älter wurden, wuchsen mit ihnen die Befürchtungen – eben doch nicht normal zu sein. Denn im Kindesalter hätte eine Seele verblassen und schließlich ganz verschwinden müssen. Die Existenz von zwei Seelen in einem Körper wird als gefährlich angesehen und darf nicht sein. Als Addie schließlich doch die vollständige Kontrolle übernimmt, scheint alles gerettet. Niemand außer ihr aber weiß, dass Eva immer noch lebt – gefangen in dem Körper, den ihre Schwester kontrolliert. Als die beiden herausfinden, dass es für Eva doch noch eine Chance gäbe, wieder an die Oberfläche zu kommen, riskieren sie alles dafür …


Erscheinungsdatum: 10. März 2014
Seiten: 416
Preis: 8,99 € (Taschenbuch)








Ach ja, die Serie mit meinem größten Dilemma: "Totentöchter" oder "Land ohne Lilien". Was bitte ist denn hier passiert? Ich habe das Cover und auch den Titel von "Totentöchter" geliebt und allein schon deshalb wollte ich die Reihe fortsetzen. Der Inhalt selbst hatte seine Makel, aber da ich mich immer noch gut daran erinnern kann, muss er mich doch mehr gefesselt haben, als es sich damals beim Lesen angefühlt hat. Und nun das: Neuauflage und nur Fortführung im Taschenbuchformat. *seufz* Seien wir ehrlich: Es gibt schönere Cover und auch der neue Titel klingt für mich nicht wirklich verlockend. Sehr, sehr schade um die Reihe. Natürlich kommt es am Ende auf den Inhalt an, weshalb ich die Reihe auch weiterlesen werde und die Tatsache, dass die Taschenbuchausgabe immerhin günstiger ist, ist immerhin ein kleiner Trost ;-) 


"Land ohne Lilien - Geraubt" von Lauren DeStefano
Erscheinungsdatum: 14. Juli 2014
Seiten: 400
Preis: 8,99 € (Taschenbuch)

Inhalt: Rhine ist sechzehn Jahre alt – und wird in vier Jahren sterben. Ein missratenes Genexperiment hat katastrophale Folgen für die Menschheit: Frauen leben nur bis zum zwanzigsten, Männer bis zum fünfundzwanzigsten Lebensjahr. In dieser Welt ist nicht ungewöhnlich, was Rhine passiert: Sie wird entführt und mit dem reichen »Hauswalter« Linden in eine polygame Ehe gezwungen, um möglichst schnell Nachkommen zu zeugen. Rhine präsentiert sich eine glitzernde Welt voller Luxus und Reichtum – eine Welt ohne Freiheit. Gemeinsam mit dem Diener Gabriel plant Rhine ihre Flucht, bevor es zu spät ist…


Erscheinungsdatum: 14. Juli 2014
Seiten: 384
Preis: 8,99 € (Taschenbuch)







"Totentöchter - Die dritte Generation"(BAND 1)

Dieses Buch ist ebenfalls Band 1 dieser Reihe, nur in einer anderen Auflage und mit anderem Titel ... und ich trauere immernoch innerlich um diese tolle Aufmachung, die leider nicht beibehalten wurde. :-(



Donnerstag, 3. April 2014

[CHALLENGE] Neuerscheinungen bei cbj & cbt im April 2014










Neuer Monat, neue Bücher. Hier sind sie also wieder: Die Neuerscheinungen für den Monat April. Wie jeden Monat habe ich wieder nur die rausgesucht, von denen ich denke, dass sie für euch am interessantesten sind. Reine Kinderbücher bleiben dann allein aus Platzgründen immer auf der Strecke. Ihr könnt aber gerne selbst noch ein wenig in den Vorschauen stöbern. Da findet sich sicher noch das eine oder andere interessante Buch ;-)


Wer lieber selbst nochmal stöbern möchte, kann das hier tun:
Gesamtvorschau cbj
Gesamtvorschau cbt

Und hübsch bebildert (ich liebe es, hier zu stöbern *g*):
Verlagsvorschau Taschenbücher cbj Oktober 2013 bis April 2014
cbt Hardcover Frühjahr 2014
cbt Taschenbuch Oktober 2013 bis April 2014







http://www.randomhouse.de/Buch/Es-duftet-nach-Sommer/Huntley-Fitzpatrick/e416274.rhd
"Es duftet nach Sommer"
Autor: Huntley Fitzpatrick
Erscheinungsdatum: 29. April 2014
Preis: 16,99 € (Hardcover)

Inhalt: Die 17-jährige Gwen kann es nicht fassen: Ausgerechnet der größte Fehler ihres Lebens, Cassidy Somers, lässt sich dazu herab, den Sommer über auf ihrer Heimatinsel als Gärtner zu jobben. Anders als Gwen, die befürchtet, sich wie ihre Eltern mit miesen Jobs durch Leben schlagen zu müssen, ist er einer der reichen Kids vom Festland. Doch Gwen träumt davon, dem allen zu entfliehen. Nur was würde das für ihr Leben bedeuten? Gwen verbringt einen berauschenden Sommer auf der Suche nach Antworten darauf, was ihr wirklich wichtig ist, an ihrem Zuhause, den Menschen, die sie liebt und schließlich an sich selbst. Und an Cassidy, der sie in einen verwirrenden Gefühlstaumel zwischen magnetischer Anziehungskraft und köstlicher Unsicherheit stürzt.


http://www.randomhouse.de/Buch/Troubletwisters-Der-Sturm-beginnt-Band-1/Garth-R-Nix/e371667.rhd
"Troubletwisters - Der Sturm Beginnt" (BAND 1)
Autor: Garth Nix, Sean Williams
Erscheinungsdatum: 21. April 2014
Preis: 14,99 € (Hardcover)

Inhalt: Jades und Jacks Leben steht auf einmal völlig Kopf. Erst ist aus unerfindlichen Gründen ihr Haus explodiert, sodass sie nun bei ihrer wildfremden Großmutter leben müssen. Seltsam genug, dass diese sich Oma X nennt. Noch viel seltsamer ist aber das, was in ihrem Gruselkasten von Haus passiert: Wetterfahnen wehen entgegen der Windrichtung, Türen erscheinen aus dem Nichts und verschwinden wieder, Katzen fangen an zu sprechen. Die Zwillinge verstehen absolut nicht, was all das zu bedeuten hat. Doch schneller, als ihnen lieb ist, erfahren sie, dass sie zu den Troubletwisters gehören: Und es wird ihre Aufgabe sein, gegen eine finstere, abgrundtief böse Macht anzutreten. Nun müssen Jade und Jack sich der Wahrheit stellen und ihre eigenen Kräfte entdecken. Aber sind sie dafür auch bereit?


http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Grimsdon-Die-Stadt-der-verlorenen-Kinder/Deborah-Abela/e451680.rhd
"Grimsdon - Die Stadt der verlorenen Kinder"
Autor: Deborah Abela
Erscheinungsdatum: 14. April 2014
Preis: 7,99 € (Taschenbuch)

Inhalt: Seit der großen Flut vor drei Jahren müssen sie sich allein über den Dächern der versunkenen Stadt durchschlagen – die kämpferische Isabelle und ihre vier Freunde. Auf der Hut vor Erwachsenen und mörderischen Stürmen haben sie in den oberen Etagen eines wunderlichen Hauses Unterschlupf gefunden. Bis der draufgängerische Xavier auftaucht, der eine Flugmaschine gebaut hat. Endlich können sie sich weiter in die Ruinen ihrer alten Welt hineinwagen, aber die Freiheit bringt neue Gefahren. Auf dem Wasser treibt Pirat Sneddon sein Unwesen … und unter den Wellen lauert etwas noch viel Schlimmeres!


http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Ein-Kleid-aus-Staub/Sarah-Zettel/e451705.rhd
"Ein Kleid aus Staub"
Autor: Sarah Zettel
Erscheinungsdatum: 14. April 2014
Preis: 8,99 € (Taschenbuch)

Inhalt: Kansas 1935: Inmitten des schlimmsten Staubsturms aller Zeiten verschwindet die Mutter der 13-jährigen Callie spurlos. Plötzlich taucht wie aus dem Nichts ein Fremder auf – und schickt Callie auf eine mysteriöse Reise, um das Geheimnis ihrer Herkunft zu lüften. Wer ist ihr Vater? Warum wartet ihre Mutter schon seit Callies Geburt auf seine Rückkehr? Und: Wo ist ihre Mom? Gemeinsam mit dem Jungen Jack macht Callie sich auf den Weg. Der Beginn eines fantastischen Abenteuers – denn Callie entdeckt nicht nur die Wahrheit über ihre Familie, sondern auch ihre Gefühle für Jack ...


http://www.randomhouse.de/Paperback/Ach-wie-gut-dass-niemand-weiss/Alexa-Hennig-von-Lange/e448063.rhd
"Ach wie gut, dass niemand weiß ..."
Autor: Alexa Hennig von Lange
Erscheinungsdatum: 29. April 2014
Preis: 14,99 € (Klappbroschur)

Inhalt: Reibungslos, so soll das Leben von Sina, Tochter eines Richters, verlaufen. Da passt ein aalglatter Schwiegersohn in spe wie Jean perfekt – jedenfalls für Sinas Eltern. Doch dann verändert ein einziger Abend Sinas ganzes Leben: Als ihre Freundinnen von den Jungs einer Diebes-Gang angegriffen werden, ist es ausgerechnet einer der Täter, der Sina in letzter Minute rettet. Noah, so heißt der Junge, will Sina unbedingt wiedersehen und bricht sogar in die Villa ihrer Eltern ein, nur um mit ihr zu reden. Trotz allem, was zwischen ihnen steht, verlieben sich die beiden mit Haut und Haaren. Doch niemand darf von ihren heimlichen Treffen wissen – weder Sinas Vater noch Noahs Gang. Und so beginnt ein Spiel mit dem Feuer, in dem plötzlich nichts mehr ist, wie es scheint ...


http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Wilder-Sommer/Fiona-Wood/e451611.rhd
"Wilder Sommer"
Autor: Fiona Wood
Erscheinungsdatum: 14. April 2014
Preis: 8,99 € (Taschenbuch)

Inhalt: Seit Sibylla denken kann, steht sie im Schatten ihrer besten Freundin Holly. Aber als sie zufällig das Gesicht einer Werbekampagne wird, interessieren sich auf einmal alle für sie. Sogar Ben, für den sie schon lange schwärmt. Doch da ist auch noch Michael, Sibs Freund aus Kindertagen, der ganz offensichtlich in sie verliebt ist. Und sich auf einmal großartig mit Lou versteht, die neu in der Klasse ist. Es braucht einen ganzen Sommer, bis Sib herausfindet, wer ihre Freunde sind und wer sie wirklich ist.


http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Die-Wahrheit-ueber-Ivy/Kathy-Stinson/e451389.rhd
"Die Wahrheit über Ivy"
Autor: Kathy Stinson
Erscheinungsdatum: 14. April 2014
Preis: 7,99 € (Taschenbuch)

Inhalt: In Davids Familie dreht sich alles nur um seine kleine Schwester Ivy. Sie ist zwar 11 Jahre alt, aber in gewisser Hinsicht hilflos wie ein Baby, denn sie wurde mit multiplen Behinderungen geboren und muss rund um die Uhr betreut werden. David liebt seine Schwester, aber oft blamiert sie ihn auch in der Öffentlichkeit. Und für seine Eltern scheint er hauptsächlich ein Betreuungshelfer zu sein. Als Ivy eines Tages beim Schwimmen tödlich verunglückt und der Vater von der Polizei verhaftet wird, gerät alles aus den Fugen ...








http://www.randomhouse.de/Paperback/Roter-Zauber-Band-2/Holly-Black/e438066.rhd
"Roter Zauber" (BAND 2)
Autor: Holly Black
Erscheinungsdatum: 14. April 2014
Preis: 12,99 € (Klappbroschur)

Inhalt: Verwandlungsmagier Cassel Sharpe will vor allem eines – Normalität. Nicht einfach, denn seine Familie ist eng mit dem Gangsterclan Zacharov verbunden. Cassel aber ist fest entschlossen, die Schulzeit mit seinen Freunden zu genießen und seine große Liebe Lila Zacharov zu vergessen. Keine Chance: Plötzlich ist Lila zurück und das FBI und die Zacharovs sind hinter Cassel her …


http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Blue-Secrets-Das-Fluestern-der-Wellen-Band-2/Anna-Banks/e451407.rhd
"Blue Secrets - Das Flüstern der Wellen" (BAND 2)
Autor: Anna Banks
Erscheinungsdatum: 14. April 2014
Preis: 8,99 € (Taschenbuch)

Inhalt: Emmas Leben droht sich buchstäblich in den Wellen des Meeres zu verlieren. Denn ihre Mutter entpuppt sich als verloren geglaubte Königstochter der Syrena, was zugleich bedeutet, dass Emma ein Halbblut ist! Nach den Gesetzen der Ozeane ist sie damit dem Tode geweiht. Während die Rückkehr ihrer Mutter die Zwietracht zwischen den Meeresvölkern wieder aufflammen lässt, versucht Emmas große Liebe Galen, sie um jeden Preis zu schützen und ihr Geheimnis zu hüten. Doch Emma weiß, dass sie die Syrena retten kann – nur dazu muss sie ihr wahres Wesen enthüllen ...








http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Mary-Tansey-und-die-Reise-in-die-Nacht/Roddy-Doyle/e438159.rhd
"Mary, Tansey und die Reise in die Nacht"
Autor: Roddy Doyle
Erscheinungsdatum: 14. April 2014
Preis: 7,99 € (Taschenbuch)

Inhalt: Im Moment findet Mary alles gar nicht leicht: Ihre liebe, witzige, wunderbare Großmutter Emer liegt im Sterben. Deshalb hat Mary keinen Nerv, sich mit der altmodisch wirkenden Fremden namens Tansey zu unterhalten, die sie eines Tages anspricht. Doch es stellt sich heraus, dass diese niemand Geringeres als die Mutter von Emer ist – Marys tote Urgroßmutter. Als Geist ist sie gekommen, um zusammen mit ihrer sterbenden Tochter sowie Mary und deren Mutter Scarlett ein letztes großes Abenteuer zu erleben. Mit Scarlett am Steuer begeben sich die vier Frauen aus vier Generationen auf eine unvergessliche, letzte gemeinsame Reise in die Nacht ... 


Ein Monat - zehn Bücher. 
Und diesen Moant würde ich am liebsten jedes einzelne in mein Regal packen. :-D


Freitag, 28. März 2014

Khaled Hosseini - "Traumsammler"
























Ein einziges Leben kann viele andere beeinflussen. Und so beschreibt Khaled Hosseini das Leben der Geschwisterkinder Abdullah und Pari, die voneinander getrennt werden und jeder für sich vollkommen verschiedene Leben beeinflussen. Es ist eine Reise um die Welt: Afgahnistan, Frankreich, Griechenland, Amerika - und an jedem Ort wird die Geschichte eines anderen besonderen Menschen erzählt ...







Ich habe dem neuen Roman von Khaled Hosseini entgegengefiebert, seit ich ihn das erste Mal im Verlagskatalog gesichtet hatte, denn ich mag seinen Schreibstil, oder besser gesagt Erzählstil, unheimlich gerne. Und genau dieser hat mich auch wieder vollkommen verzaubert, allerdings bekam ich trotzdem nicht die Geschichte, die ich erwartet hatte (und die mir auch der Klappentext versprach).

Versprochen wurde eigentlich die Geschichte der Geschwister Pari und Abdullah - und damit beginnt das Buch auch. Man lernt die beiden kennen, schließt sie unheimlich schnell ins Herz und taucht innerhalb weniger Seiten komplett in die Geschichte ein. Ich war hin und weg, aber dann bricht die Geschichte ab und der Autor fängt im nächsten Kapitel an, die Lebensgeschichte einer anderen Nebenperson zu erzählen. Das verwirrte mich zwar und brachte mich etwas raus aus dem schönen Lesefluss, aber bald schon hatte mich der Erzählstil auch für diese Geschichte eingenommen - bis der nächste Bruch kam. Im Endeffekt musste ich feststellen, dass das Buch eher eine Sammlung von Kurzgeschichten ist, die sich um Personen drehen, die mal mehr und mal weniger lose mit der Anfangsgeschichte verbunden sind.

Teilweise war diese Sammlung recht interessant, aber gerade wenn die Handlung zum Beispiel komplett in  Griechenland spielt und die erzählte Lebensgeschichte gar nichts mehr mit den Geschwistern zu tun hat, außer dass derjenige irgendwann einem von beidem mehr oder minder flüchtig begegnet, dann frage ich mich schon, wozu dieser Ausflug nun nötig war.

Hätte ich vorher gewusst, dass es sich um Kurzgeschichten handelt, hätte ich wohl eher nicht so schnell zu diesem neuen Roman von Hosseini gegriffen, denn ich mag keine Kurzgeschichten. Jedesmal, wenn man sich mit Figuren angefreundet hat, wird man gleich wieder rausgerissen - das ist einfach nicht so meins. Dennoch hat es der Autor geschafft, mich mit seinem einzigartig märchenhaften Erzählstil jedesmal aufs neue in seinen Bann zu schlagen und nur bei wenigen Teilen langweilte mich der Inhalt ein wenig. Sehr schade fand ich allerdings, dass die Geschwister im Verlauf der Geschichte teilweise fast vollkommen in Vergessenheit geraten, sodass mich das eigentlich hochemotionale Ende dann auch nicht mehr so berührte, wie es wohl der Fall gewesen wäre, wenn das ganze Buch nur von den beiden gehandelt hätte.


Verlag: Fischer
Seiten: 448
ISBN: 978-3100329103
Preis: 19,99 € (Hardcover)
Erscheinungsdatum: 16. September 2013
Mehr Meinungen gibt's auf LovelyBooks.de