Dienstag, 2. August 2011

Ach wie schön doch ein Sonnenuntergang sein kann


Da war ich gestern Abend gerade in der Welt von Nina Blazons "Zweilicht" versunken, da merke ich wie warmes Licht mich in meinem Lesesessel streift. Ein Blick aus dem Fenster wurde dann mit diesem wunderschönen und auch irgendwie gerade in dem Moment zum Roman passenden Anblick belohnt, den ich euch nicht vorenthalten möchte. Und die Rezension zu Zweilicht gibt es natürlich auch bald. Fertig mit lesen bin ich schon fast, ich muss es dann nur noch irgendwie schaffen meine Begeisterung in Worte zu fassen...

Keine Kommentare:

Kommentar posten