Montag, 10. Februar 2014

Ich präsentiere meine Buchreihen ... ohje ...

Was habe ich mir bloß dabei gedacht? Als ich vor ein paar Wochen (oder Monaten?) bei Lisa von Books & Senses die Auflistung ihrer Reihen gesehen habe, spielte ich ganz kurz mit dem Gedanken, auch so eine Liste zu erstellen. Dann dachte ich mir, dass das wohl ewig dauern würde und verwarf den Gedanken wieder.

... und dann tauchten hier und da bei anderen Bloggern auch so eine Liste auf. Da hatte Lisa ja ganz schön was ins Rollen gebracht. Und immer wieder nagte es an mir, dass ich meine Reihen doch auch mal Schwarz auf Weiß sehen möchte ... tja, und da ist sie nun, meine gnadenlose Auflistung, die ihr von nun an dauerhaft im Menü rechts findet:




In meinem Gößenwahn habe ich auch noch die Cover der Bücher hinzugefügt, was eine halbe Ewigkeit gedauert hat, das Ganze aber ein wenig anschaulicher macht, wie ich finde. Das schockierende Ergebnis ist aber, dass ich insgesamt 79 Reihen besitze oder besaß. Gerade einmal 5 davon habe ich bisher beendet, dafür aber die doppelte Anzahl abgebrochen

Somit blicke ich also auf 64 ... in Worten: Vierundsechzig!!! Buchreihen, die ich noch zu Ende lesen "muss" - Autsch! Die Wahrheit kann schon manchmal hart sein. Zu meiner Verteidigung sei aber gesagt, dass viele der Reihen auch noch gar nicht abgeschlossen sind und ich sie daher auch gar nicht beenden kann. Vielleicht sollte ich die nochmal extra durchzählen, dann sieht  es nicht ganz so nach Messi aus ;-)

Anzahlmäßig böse wird es dann auch nochmal am Ende der Liste, wo noch Reihen aufgelistet sind, die ich gerne noch lesen möchte ... irgendwann, in ferner, ferner Zukunft ;-)


Wenn  ihr da so durchschaut, gibt es da Reihen, die ich unbedingt bald zu Ende lesen sollte? Vielleicht weil ihr das Ende so super fandet oder so? Oder sind Reihen dabei, durch die ihr auch nie durch gekommen seid?

Kommentare:

  1. Ich kenn das mit den Reihen nur zu gut...
    Deswegen versuche ich soweit es geht zu vermeiden, neue Reihen anzufangen.. es dauert ja meistens mehrere Jahre, bis die Reihe dann komplett ist, meistens habe ich zwischen drin das Interesse verloren. Oder ich warte, bis die Reihe komplett ist und kaufe mir dann alle Bände zusammen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe Reihen viel zu sehr, als dass ich keine Neuen anfangen könnte. Ich mag es, immer wieder auf bekannte Personen zu stoßen, und mich nicht bei jedem Buch erneut mit der Umgebung anfreunden zu müssen.

      Allerdings mache ich es auch oft so, dass ich Reihen erst dann zu lesen beginne, wenn ich sie komplett im Regal stehen habe. Es ist sonst immer etwas frustrierend, wenn es einen Cliffhanger gibt und ich nicht gleich weiterlesen kann *g*

      LG fireez

      Löschen
  2. Erst mal wow, dass du dir so ne Mühe gemacht hast. Aber du hast Recht mit Bildern ist alles gleich viel anschaulicher als ohne^^
    Ich drück mich auch schon die ganze Zeit vor so einer Liste, aber so wie es aussieht ist es sowas wie Gruppenzwang unter Bloggern :P

    Liebe Grüße
    Tessa von Schwesterherz

    AntwortenLöschen